Mein Einkaufswagen:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

0

Trachycarpus fortunei var. Tesan

Eine neue und stärkere Sorte der Fortunei!
Es hat einen dicken und relativ kurzen Stamm, kompakten, großen, dicken und grünen Blätter mit einer stumpfen Spitze und ist winterhärter als der normale fortunei.
Es gibt verschiedene Unterarten des Trachycarpus fortunei, einschließlich Trachycarpus fortunei var chusan, tesan, winsan usw.
Wenn die Leute normalerweise über die Fortunei sprechen, bezieht es sich auf die häufigste T. fortunei var. Chusan.
Hier bieten wir die spezielleren T. fortunei var. Tesan an, eine gute neue Art, die für ihre Winterhärte von -20°C bekannt ist.
Die Samen sind weiß dunkelblau, der größte aller Trachycarpus mit viel weißem Wachs auf der gesamten Außenhaut, wodurch er sich von anderen unterscheidet.
Der Sämling wächst schnell mit vergleichsweise breiteren Blättern und hat eine stärkere Lebensdauer und ist leicht zu züchten.
Das Besondere ist dass es, basierend auf dem Kultivierungsexperiment vor Jahrzehnten, -20°C standhält. Die Palmen sind jedoch kaum verfügbar, da es sich bei Tesan um eine neu entdeckte Art handelt und die Kultivierungskosten immer noch hoch sind.

6 Artikel

Raster  Liste 

6 Artikel

Raster  Liste 

Copyright @tropicalcentre.com 2000-2019. All rights reserved