Mein Einkaufswagen:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

0

Yucca faxoniana

Die Yucca faxoniana ist eine große und beeindruckende Pflanze, die vorallem in West-Texas wächst, rund um Sierra Blanca und in den mexikanischen Staaten Coahuile und Chihuahua – dort vorallem in der Big Bend-Region, geteilt durch den Rio Grande. Diese Yucca kann eine Höhe von 6-10 m erreichen und hat meist einen einzigen Stamm, dunkelbraun mit unregelmäßigen Rillen. Der Stamm hat einen Durchmesser von 40-50 cm. Manchmal verzweigt sich diese Yucca nach der Blüte und bildet dabei zwei dicht beieinander stehende Kronen. Verzweigte Stämme sind eher selten und daher sehr eindrucksvoll. Die grünen Blätter sind 90-110 cm lang und 5 cm breit. Gezüchtet können sie eine Höhe von 120-140 cm erreichen, meist mit einer symmetrischen Krone. Der Blattrand weist eine braune Linie auf, aus der fast unsichtbare, dünne, gekringelte Härchen wachsen. In seiner natürlichen Umgebung blüht die Pflanze nur einmal in drei oder vier Jahren und bildet dann einen Blütenstand von bis zu 2 m Länge, der über die Blätter hinaus wächst. Der Blütenstand ist 8-10 cm dick und die grün-weißen Blumen sind je 5-9 cm lang. Die Y.faxoniana wächst in der Region Trans-Pecos in West-Texas, meist auf Sandsteinboden und in einer Höhe von 900-1800 m. Sie ist in längeren Kälteperioden frostbeständig bis -18°C, in kürzeren bis -23°C. Manche Importeure und Züchter bieten Y.carnerosana aus Mexiko als Y.faxoniana aus den texanischen Höhenlagen an, aber Unterschiede machen sich in der Länge der Fasern, vor allem aber in der Frostbeständigkeit, bemerkbar.

6 Artikel

Raster  Liste 

6 Artikel

Raster  Liste 

Copyright @tropicalcentre.com 2000-2019. All rights reserved