Mein Einkaufswagen:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

0

Yucca thompsoniana

Die Yucca thompsoniana ähnelt der Y.rostrata sehr, aber wächst eher nördlich: In West-Texas auf Kalkstein-Hängen und auf Höhen zwischen 900-1800 m. Erst nach der ersten Blüte entwickelt die Pflanze Seitenzweige, demnach sind lediglich ausgewachsene Pflanzen verzweigt. In Gebieten mit nährstoffarmem Boden verzweigt sich die Pflanze nur selten und wächst meist zu einem einzelnen hohen Stamm heran. Unter günstigen Bedingungen können ältere Pflanzen bis zu zehn Zweige entwickeln. Die Y.thompsoniana bleibt kleiner als die Y.rostrata und ihre Blätter sind fester, kürzer (25-40 cm) und grüner als die der Y.rostrata, zumindest in freier Natur. Kultiviert werden die Blätter blauer und bis zu 60-80 cm lang. Die Blattbreite variiert zwischen 7-16 mm. In der Natur hat diese Yucca dünne gelbe Linien am fein gezackten Blattrand, dies fehlt bei der Y.rostrata. Im Gegensatz zur Y.rostrata ist die Blattoberfläche rau. Auch die Blüte ist anders: Der Blütenstand (40-60 cm lang) thront 50-90 cm über den Blättern und hat eine totale Länge von 120-150 cm, während bei der Y.rostrata die Blüten nicht über die Blätter hinausragen. Aufgepasst: Manche Züchter verkaufen die „grüne“ Y.rostrata als Y.thompsonianA. Die Pflanze ist kältebeständig bis -18°C.

28 Artikel

Raster  Liste 

28 Artikel

Raster  Liste 

Copyright @tropicalcentre.com 2000-2019. All rights reserved